Die Lübecker Autorin Brigitte Halenta liest aus ihrem neuen Roman „DAS LETZTE WORT HAT DOROTHEE“ im Berkentienhaus

Die Lübecker Autorin, Brigitte Halenta, bekannt geworden durch ihren Roman DIE BREITE DER ZEIT, den man als Anleitung für ein glückliches Alter lesen kann, stellt am Freitag, den 13. Mai 2016, um 19:30 Uhr im Berkentienhaus in Lübeck, Mengstraße 31, ihren neuen Roman DAS LETZTE WORT HAT DOROTHEE vor.

 

Erzählt wird eine Geschichte über diese absurde Welt, in der das größte Recht das größte Unrecht sein kann – und umgekehrt: das größte Unrecht das größte Recht. Dabei geht es auch um die Liebe als der einzigen Kraft, die Unrecht wiedergutmachen kann.

 

 

Brigitte Halentas Roman erzählt eine sehr ungewöhnliche, bis zur letzten Seite spannende Familiengeschichte.

 

Karten kosten 5 € und können direkt vor Ort erworben werden.

Weitere Infos auch unter: www.berkentienhaus.de/veranstaltungen-im-berkentienhaus/

 

Vita:

Brigitte Halenta ist Jahrgang 1937 und hat bis 2010 als Psychotherapeutin in eigener Praxis gearbeitet. Seit sie mit 10 Jahren ihren ersten Roman auf ein Blöckchen schrieb, sind viele Texte entstanden – Gedichte, Kurzgeschichten, Theaterstücke, Drehbücher, auch Romananfänge – aber zwei Studiengänge (Germanistik und Psychologie), drei Ehen, drei Kinder und die Notwendigkeit, Geld zu verdienen, haben sie lange davon abgehalten, sich um Veröffentlichungen zu bemühen.

 

2000 erhielt sie für das Drehbuch „Lavendel ist blau“ den Förderpreis der Gesellschaft zur Förderung audiovisueller Werke Schleswig-Holstein. Im März 2007 erschien ihr Roman „DIE BREITE DER ZEIT“ im Orlanda Verlag, Berlin. Seitdem Kurzprosa in den Literaturzeitschriften „Der Dreischneuß“, „Macondo“, „Entwürfe und 2012 der Roman „Lavendel ist blau“ als E-Book bei epubli.

Bei MARTIN BÜHLER PUBLISHING sind nun „DIE BREITE DER ZEIT“ in einer Neuauflage als E-Book und Taschenbuch sowie „DAS LETZTE WORT HAT DOROTHEE“ erschienen.


 

 

Pressekontakt

 

Medienkonzepte Nord

Frau Ingken Wehrmeyer

Am Kiel Kanal 1

24106 Kiel

Deutschland

 

(049) 431-2406330

www.medienkonzepte-nord.de

iw@intrag.com

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0