Magermodels sind Vorbild für Frauen

Jetzt bei Amazon für nur 2,99 Euro downloaden!

 

Auf Plakaten, in Modezeitschriften - überall begegnen uns superschlanke Models. Es erstaunt nicht, dass angesichts solcher "Vorbilder" viele junge Frauen mit ihrer Figur hadern. Wissenschaftlerinnen der Durham-Universität in England überprüften nun in einem Test mit mehr als 100 Teilnehmerinnen, wie sich der Anblick dünner, normalgewichtiger und molliger Frauen auf das eigene Idealbild auswirkt. Ergebnis: Wer mehr üppige Formen zu sehen bekam, wählte danach ein fülligeres Ideal als vor dem Test, berichtet die "Apotheken Umschau". Wer nur superschlanke Figuren präsentiert bekam, entschied sich für ein schmaleres Idealbild. Würden nicht nur dünne Models gezeigt, strebten weniger Frauen dem Mager-Look nach, vermuten die Forscherinnen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0